Hypnoanalyse

Die Hypnoanalyse ist die Königsklasse der Hypnotherapie

In der Hypnoanalyse erlebt der Klient sein Leben noch einmal rückblickend.
Alte emotionale Blockaden werden aufgespürt, in abgeschwächter Form noch einmal durchlebt und können somit aufgelöst werden.
Negativ festsitzende Energien werden wieder ins fließen gebracht.
Die Hypnoanalyse hat eine Tiefenwirkung und ist angezeigt bei tiefsitzenden Ursachen der Problematik.

...

Warum eine Hypnoanalyse so sinnvoll ist

In Trance fällt es leichter verletzende Situationen und Gefühle noch einmal anzuschauen und dann zu verarbeiten.
Durch die Trance werden die inneren Ressourcen wieder neu entdeckt und können dann zielführend ins Leben integriert werden.
Dadurch dass der innere Kritiker herabgesetzt wird, tritt das Bewusstsein in den Hintergrund und das Unterbewusstsein kann in der Hypnoanalyse alle Blockaden, die bereit sind sich zu lösen, durch Freie Assoziation ins Fließen bringen.
Die Hypnoanalyse wirkt somit am Ursprung des Problems und tiefgreifende heilende Prozesse können in Gang gebracht werden.
Alte Blockierungen und daraus entstandene Folgesituationen können sogar ohne angeschaut werden zu müssen, von selbst ausheilen.
Das Leben beginnt sich neu auszurichten.
Die Arbeit mit der Hypnoanalyse ist eine intensive Erfahrung die sich lohnt.

Die Schatzkiste

Stellen wir uns unser Leben mal als eine große Schatzkiste vor.
Im Laufe der Zeit packen wir viele wertvolle Dinge in diese Kiste.
Positive Erfahrungen, schöne Bilder aus vergangenen Erlebnissen und Mut machenden Situationen.
All das kommt als Gold und Silber, Perlen und Schmuck in unsere Schatzkiste.
Dies alles bereichert unser Leben und lässt es erstrahlen.

Jedoch kennt es jeder, dass wir Erfahrungen sammeln die nicht so schön waren.
Furcht und Angst lassen in uns Bilder entstehen, die uns hemmen, so dass wir uns klein und unsicher fühlen.
Wir beginnen Situationen zu vermeiden. Dies schränkt uns immer weiter ein.
Es sind diese Erinnerungen, diese Gefühle der Angst, die wie graue, schwere Steine in unserer Schatzkiste landen.
Unsere Schatzkiste gefüllt mit all den schönen Sachen, wird aus Furcht mit einem Vorhängeschloss verschlossen.
Furcht vor diesen schweren, dunklen Steinen.
Und der Schlüssel wird tief vergraben.

Der Schlüssel zur Schatzkiste

Der Schlüssel wird mit Hilfe der Hypnose wieder ausgegraben. Die Hypnoanalyse schließt unsere Schatzkiste wieder auf und holt alle alten, schweren Steine, die nicht mehr gebraucht werden, heraus.
Somit bekommen wir wieder einen Zugang zu unserem leuchtenden Schatz, der das Leben erhellt.

Ablauf

Die Hypnoanalyse besteht aus zehn Sitzungen.

1. Sitzung
Im Vorgespräch wird die eigentliche Problematik erörtert und eine Zielplanung erarbeitet.
Offene Fragen werden geklärt und Erwartungen an die Hypnoanalyse beleuchtet.
Eine auf die Hypnose vorbereitende MP-3 Datei wird mitgegeben.

2. Sitzung
Das Unterbewusstsein wird in der Hypnose angeregt, wichtige Lebenspunkte anzusteuern, die für eine Lösung relevant sind.
In weiteren Sitzungen werden diese dann aufgegriffen und bearbeitet.

Ab der 3. Sitzung
Die Lebensgeschichte und einzelne Lebensabschnitte des Klienten werden angeschaut. 
Dies fällt in Trance erheblich leichter und hochkommende Erlebnisse können besser verarbeitet werden.
Aufgestaute Emotionen dürfen sich entladen. 
Dadurch lösen sich automatisch die alten störenden Blockaden.

Letzte Sitzung
Ressourcen werden aktiviert um die dreimonatige Nachwirkzeit weiter positiv zu unterstützen und den Erfolg zu festigen.

Häufigkeit

Die Hypnoanalyse besteht aus 10 Sitzungen je 1 - 1,5 Stunden
Positive Veränderungsprozesse brauchen ihre Zeit.
Auf körperlicher und seelischer Ebene.

Daher empfehle ich eine Sitzung im Monat.
In Ausnahmen können auch zwei  Sitzungen im Monat stattfinden.

Honorar

10 Sitzungen (60 - 90 Min.): 1600 €

Der Betrag ist vor dem Behandlungsbeginn in bar oder per Banküberweisung zu entrichten.
Eine Teilzahlung in 4 x 400 € ist auf Anfrage möglich.

Ja, ich möchte den Schlüssel zu meiner Schatzkiste finden.